Survey Anyplace: our in-depth review

This post is also available in: Englisch

Survey Anyplace ist eines der älteren Quiz-Ersteller-Tools, die wir getestet haben. Gegründet im Jahr 2012 von Stefan DeBois und Mark Penson als iPad-Quiz-Builder-App, sind sie ein kleines Team mit Sitz in Antwerpen, Belgien – deren Quiz-Ersteller hat sich seither erheblich erweitert.

Bei Survey Anyplace dreht sich alles um Opt-in-Marketing, bei dem sowohl der Umfrageteilnehmer als auch der Ersteller der Umfrage etwas von der Erfahrung haben. Wie sie es ausdrücken: „Der Fokus auf die Rückgabe von Wert an den Befragten ist der Kern von Survey Anyplace geblieben.“

Nach der Überprüfung ihrer Quiz-Erstellungssoftware ist es klar, dass das Team von Survey Anyplace sich stark auf Umfragen (wie ihr Name andeutet) statt auf interaktive Quiz und Persönlichkeitstests konzentriert hat.

Wir würden sie als ein grafikfreundlicheres Survey Monkey (aber mit weniger Datenintegrationen) kategorisieren, im Gegensatz zu einem Quiz-Maker mit einer größeren Bandbreite an interaktiven Inhalten wie Riddle, Outgrow, oder Involve.me.

QMR’s Bewertung für Survey Anyplace

  • Auswahl an Quizformaten: ★★☆☆☆
  • Anpassungsmöglichkeiten: ★★☆☆☆
  • Leaderstellung: ★★☆☆☆
  • Datenschutz: ★☆☆☆☆
  • Preisgestaltung: ★★★☆☆
  • Insgesamt: ★★★☆☆☆

Die TL;DR Zusammenfassung über Survey Anyplace

Okay – wenn du unter Zeitdruck stehst, hier ist unser Überblick über den Quiz Maker von Survey Anyplace.

Wir mögen die große Auswahl an Fragetypen sowie die originellen Funktionen rund um die Sicherheit von Umfragen und vor allem den „Offline“-Kioskmodus – perfekt für Aussteller und persönliche Veranstaltungen.

Aber Survey Anyplace wird durch seine klobige Benutzeroberfläche, begrenzte Quizformate und -funktionen, keine nativen Datenintegrationen und einen sehr schlechten Datenschutz sehr enttäuscht.

Wir würden Survey Anyplace nur empfehlen, wenn Sie sich ausschließlich auf Umfragen konzentrieren – und kein Fan von Survey Monkey sind.

Ansonsten empfehlen wir Ihnen, sich unsere anderen Quizmaker-Bewertungen anzusehen.

Hier sind einige Tipps – die Sie suchen:

  • Die größte Vielfalt an Formaten und 100% GDPR-konform? Probieren Sie Riddle (Gewinner unseres Editor’s Choice Award).
  • Kluge Rechner (z.B. Hypothekenrechner)? Schauen Sie sich Outgrow an.
  • Loots of native data integrations? Schauen Sie bei TryInteract und Typeform (aber seien Sie vorsichtig mit deren Datenschutzbestimmungen)

Preise von Survey Anyplace

Survey Anyplace folgt vielen der gleichen SaaS-Preismerkmale anderer Online-Quiz-Macher – mit drei Plänen, die unterschiedliche Funktionen und Nutzung bieten. Hier sind die wichtigsten Punkte:

  • 7 Tage kostenloser Test – sie bieten eine Woche kostenlosen Test an, aber nur für ihre Essential und Pro Pläne und Funktionen.
    • Die Enterprise-Funktionen können nicht getestet werden – was kurzsichtig erscheint.
    • Glücklicherweise ist aber keine Kreditkarte erforderlich, um das Tool auszuprobieren. Das ist eines der größten Ärgernisse unseres Teams bei der Überprüfung von Quiz-Erstellungstools.
  • Niedrige monatliche Nutzung – jeder Plan beinhaltet eine relativ niedrige erlaubte Nutzung. Essential bietet Ihnen nur 400 Beantwortungen pro Monat für 39 $/Monat, und Professional begrenzt die Nutzung auf 2.000.
    • Das sind sehr niedrige Grenzen – wenn Sie ein Quiz für einen Marketing-Trichter verwenden, können Sie leicht bis zu 10.000+ Beantwortungen pro Monat generieren.
    • Im Vergleich dazu ist Riddle eine völlig unbegrenzte Nutzung bei allen Tarifen, während TryInteract 5.000 und 10.000 Leads bietet.
  • White Labelling in allen Tarifen enthalten – uns hat es sehr gut gefallen, dass White Labelling in allen Tarifen enthalten ist.
    • Die meisten Online-Quiz-Maker-Tools beschränken dies auf ihre mittel- und hochpreisigen Stufen.
  • Keine Geld-zurück-Garantie – das ist ungewöhnlich. Wenn Sie entscheiden, dass Survey Anyplace nichts für Sie ist, können Sie im ersten Monat keine Rückerstattung erhalten.
    • Fast jedes andere Tool, das wir getestet haben, bietet eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie.

Wie viel kostet eine Umfrage bei Anyplace Enterprise?

Ein weiteres Ärgernis ist die Schaltfläche „Fragen Sie uns nach dem Preis“. Es ist ein zusätzlicher Schritt für potentielle Kunden, um zu sehen, ob die Dienstleistung überhaupt in ihr Budget passt.

Survey Anyplace macht dasselbe mit seinem Enterprise-Tarif – also haben wir ein wenig nachgeforscht und einige Details für Sie herausgefunden:

  • €99/Monat oder €999/Jahr
  • Beschränkt auf nur 5000 Antworten/Monat
  • 1 Administrator (wir gehen davon aus, dass zusätzliche Log-ins extra sind)
  • Sie können auch eine White-Label-URL für eine zusätzliche 125€/Jahr und einmalig 100€

ReportR-Zusatzprodukt

  • SurveyAnyplace hat auch ein separates Produkt namens ReportR, das auf personalisierte PDF-Berichte für jeden Quizteilnehmer ausgelegt ist. Gute Idee – aber sie geben den Preis nicht an, sondern sagen nur „Fragen Sie uns nach einem Angebot“.
    • Nach unserer Erfahrung bedeutet das, dass es teuer ist – sie wollen potenzielle Kunden nicht abschrecken, indem sie den Preis öffentlich machen.

Kann man Bilder, Videos, Audio, & GIFs verwenden?

Survey Anyplace ist unterdurchschnittlich, was die Unterstützung von Multimedia in seinem Quizmaker angeht. Bilder sind wichtig – aber die besten Quizze fügen strategisch Rich Media wie animierte GIFs, Videos oder Audio hinzu.

Wir empfehlen die 70/30-Regel: 70 % der Quizfragen bestehen aus Bildern oder Text, die restlichen 30 % aus Videos, Audios oder animierten GIFs.

Das schafft ein intensiveres, fesselndes Quiz-Erlebnis – was bedeutet, dass mehr Leute Ihr Quiz beenden (und teilen) werden. Wir haben eine gute Faustregel, wenn es darum geht, Rich Media zu Quizzen hinzuzufügen:

Lassen Sie uns über Survey Anyplace sprechen. Auf der positiven Seite ist es einfach, Ihre Bilder zu verwenden:

  • Ihr Gerät
  • Ihr Facebook-Konto
  • Ihr Instagram-Konto
  • Ihr Google Drive-Konto

Allerdings beinhaltet Survey Anyplace keine der zunehmend beliebten Bild- und Videobibliotheken wie Pixabay, Giphy, oder Unsplash.

Marketer sind unglaublich beschäftigt – clevere Quiz-Maker-Tools machen es einfach, Bilder innerhalb der Quiz-Oberfläche zu suchen und hinzuzufügen. Das spart Zeit und liefert qualitativ hochwertige Bilder, damit die Quizfragen auf dem Bildschirm besser zur Geltung kommen.

Kein Beschneidungswerkzeug

Ein Zuschneidewerkzeug im Quiz haben wir auch nicht gesehen.

Survey Anyplace sollte dies wirklich hinzufügen – es ist eine weitere große Zeitersparnis, mit der Sie schnell jedes Bild zuschneiden können, damit es perfekt zu Ihrer Quizfrage passt – ohne PhotoShop zu bemühen.

Eingeschränkte Video-Unterstützung

Survey Anyplace unterstützt die Integration von YouTube- und Vimeo-Videos – aber, und das ist das Wichtigste, Sie können keine benutzerdefinierten Start- und Endpunkte festlegen.

  • Stellen Sie sich vor, Sie haben ein 10-minütiges Video auf YouTube, das Sie gerne verwenden würden.
  • Die Frage bezieht sich nur auf 15 Sekunden des Clips.
  • Wäre es nicht besser, wenn Sie nur diesen Teil des Clips zeigen könnten, anstatt die Nutzer zu zwingen, sich das ganze Video anzusehen?

Ja, das sehen wir auch so.

Aber Survey Anyplace erlaubt das nicht – stattdessen muss man entweder das ganze Video zeigen oder einen eigenen kürzeren Clip erstellen und diesen dann auf YouTube hochladen.

Auch die Optionen „Autoplay“ und „Schleife“ haben wir nicht gesehen. Autoplay ist besonders wichtig – durch das automatische Abspielen des Videos wird den Nutzern ein Klick erspart, was die Abschlussrate des Quiz erhöht.

Keine Audio-Unterstützung

Fragen zu stellen ist überraschend nützlich für Quiz-Vermarkter – Sprachlehrer lieben es, aber Sie können auch frech fragen: „Wie heißt die Stimme?“, „Wie lautet der nächste Liedtext?“ und mehr.

Allerdings unterstützt Survey Anyplace weder MP3 noch Audioclips.

Erstellung von Leads mit Survey Anyplace

Die Gewinnung von Leads ist der Grund Nr. 1 für Vermarkter, Online-Quiz zu erstellen.

Quizzes wecken – und halten – das Interesse der Besucher während des drei- bis fünfminütigen Quiz-Erlebnisses. Wenn Sie ein Lead-Formular zwischen der letzten Frage und den Ergebnissen des Nutzers präsentieren, wenn dieser emotional am stärksten involviert ist, können Sie bis zu 35-45% der Quiz-Teilnehmer dazu bringen, sich zu melden und Ihr Formular auszufüllen.

Musterumfrage Anyplace Formular zur Lead-Generierung

Sie können dann all diese Quizdaten an Ihre bevorzugte Marketingsoftware wie Salesforce oder Klavijo senden und personalisierte Follow-up-Drip-E-Mails an jeden Lead senden, um sie in zufriedene Kunden zu verwandeln.

Survey Anyplace hat ein eigenes Modul zur Generierung von Quiz-Leads, mit dem Sie grundlegende Informationen von Ihren Quiz-Teilnehmern sammeln können.

Es ist ein bisschen altmodisch – mit begrenzter Anzahl von Feldtypen. Es ist nicht wirklich ein Drag/Drop-Formularersteller – und es fehlt auch die wichtige Funktion, ein ganzes Formular optional zu machen.

Die Einblendung von Quiz-Ergebnissen hinter einem Lead-Formular ist eine beliebte Taktik bei Vermarktern. Wir ziehen es jedoch vor, sie optional zu machen – und die Leute mit einer überzeugenden Handlungsaufforderung oder einem Angebot zur Anmeldung zu überreden.

Sicherlich werden Sie weniger, aber qualitativ hochwertigere Antworten erhalten (und weniger „Mickey@Mickeymouse.com“-Einträge von Leuten, die einfach nur ihre Ergebnisse haben wollen. Und das Beste ist, dass Sie keine uninteressierten Nutzer verärgern, indem Sie ihre E-Mail-Adresse verlangen.

Keine nativen Integrationen

Survey Anyplace versagt wirklich, wenn es um native Integrationen geht, so dass ihre Nutzer Quizdaten mit ihrer Marketingsoftware synchronisieren können.

Das ist eine große Schwäche – sie unterstützen die wenigsten Tools von allen großen Quiz-Herstellern, die wir getestet haben:

  • Zapier
  • Integromat
  • Google Sheets

Beide, Zapier und Integromat, verbinden sich mit Hunderten oder Tausenden von Software-Tools – aber das bedeutet, dass Sie ein zusätzliches kostenpflichtiges Abonnement einplanen müssen.

Wenn Sie Survey Anyplace verwenden möchten, um die 2.000 Beantwortungen pro Monat zu erfassen, die im Rahmen des Professional-Tarifs zulässig sind, müssen Sie den Zapier Professional-Tarif für 73,50 $/Monat erwerben.

Achtung.

Facebook Pixel, Google Analytics & Tag Manager

Survey Anyplace macht es ziemlich einfach, Ihre Google Analytics-, Facebook Pixel- oder Google Tag Manager-Konten mit Ihrem Quiz zu integrieren – diese sind nützlich, um alle Online-Marketing-Bemühungen zu verfolgen und zu optimieren, die Sie mit Ihrem Online-Quiz durchführen.

Quiz-Ergebnisse per E-Mail versenden

Ein nettes Detail ist der E-Mail-Builder von Survey Anyplace.

Dies kann sehr nützlich sein – Sie können personalisierte Quiz-Ergebnis-E-Mails ohne technische Einrichtung verschicken. Es enthält nette Logikeinstellungen – so können Sie E-Mails senden, wenn Benutzer eine bestimmte Punktzahl, ein bestimmtes Ergebnis oder eine bestimmte Frageantwort erhalten.

Welche Arten von Quizformaten mit Survey Anyplace?

Okay, jetzt lass uns in die Feinheiten der Nutzung von Survey Anyplace eintauchen – ein Quiz erstellen.

Wie der Name schon sagt, hat Survey Anyplace mit der Erstellung von Umfragen begonnen, und das ist auch heute noch der Hauptfokus der Entwickler.

Sie können mit Survey Anyplace nur drei Arten von Inhalten erstellen:

  1. Umfrage: Dieses Format stellt Fragen und sammelt Daten von Ihrem Publikum („Umfrage zur Mitarbeiterzufriedenheit“)
  2. Quiz: Fragen mit richtigen oder falschen Antworten stellen („Wie viel wissen Sie über Altersvorsorge?“)
  3. Persönlichkeitstest: Survey Anyplace bietet ein rudimentäres „Persönlichkeitsquiz“-Format, das ein Gesamtergebnis auf der Grundlage der Quizantworten jedes Nutzers liefert („Was ist Ihr idealer Beruf?“)

Umfrage

Wir beginnen mit dem besten Format von Survey Anyplace – ihrer Umfrage.

Sie haben mit diesem Modul sehr gute Arbeit geleistet – es kombiniert viele der besten Funktionen von Survey Monkey, aber in einem grafisch interessanteren Format für die Benutzer.

Sehen Sie sich einfach all diese Fragetypen an, die Survey Anyplace anbietet:

  • Einzel- oder Mehrfachauswahl
  • Kurzantwort
  • Wählen Sie ein Bild aus
  • Bild-Upload (tolle Idee!)
  • Schieberegler
  • Ranking Ihrer Präferenzen
  • NPS (Net Promoter Score)
  • Bewertung
  • Kontinuierliche Summe (Das mussten wir nachschlagen – es addiert die Einträge des Benutzers für eine Gesamtpunktzahl)

Kombinieren Sie das mit dem ziemlich flexiblen Verzweigungs- oder bedingten Logik-Tool von Survey Anyplace, und Sie können jedem Benutzer unterschiedliche Fragen stellen – je nach seinen Antworten.

  • Stellen Sie sich beispielsweise vor, Sie fragen in einer Gesundheitsumfrage „Sind Sie Raucher?“.
  • Für Personen, die mit „Ja“ antworten, könnten Sie dann zusätzliche Fragen stellen (z. B. „Wie oft rauchen Sie?“ und „Welche Art von Zigaretten?“).

Online-Quiz

Okay – schauen wir uns das Quiz-Modul für Survey Anyplace an.

Dieses Format ist nicht so gut durchdacht wie das Umfragemodul. Im Wesentlichen können Sie mit Survey Anyplace eine begrenzte Anzahl ihrer Fragetypen in „Quizfragen“ umwandeln.

Während Survey Anyplace eine große Auswahl an Fragetypen für seine Umfragen anbietet, bietet Survey Anyplace nur die Option ‚in Quizfrage umwandeln‘ an:

  1. Textauswahl
  2. Bildauswahl

Es handelt sich im Wesentlichen um die gleiche Art von Single- oder Multiple-Choice-Fragen. In den meisten Online-Quiz-Erstellungsprogrammen werden sie kombiniert.

Survey Anyplace macht etwas Seltsames.

Sie können entweder eine Frage mit dem Hauptbild des Quiz (unter Verwendung des „Textauswahl“-Blocks) und Textantwortoptionen stellen. Oder Sie können eine reine Textfrage mit Bildantworten stellen (‚Bildauswahl‘-Block).

Das ist verwirrend, wir haben eine Weile gebraucht, um herauszufinden, dass wir komplett neue Fragen erstellen müssen, wenn wir von Text- zu Bildauswahlen wechseln wollen.

Auf der positiven Seite gefällt uns die flexible Auswertung von Survey Anyplace – ein tolles Feature, von dem wir uns wünschen würden, dass mehr Quiz-Maker-Tools es nachahmen würden.

Bei den meisten Tools können Sie zwischen richtigen und falschen Antworten wählen und richtigen Antworten einen bestimmten Wert zuweisen. Wenn Sie zum Beispiel fragen: „Wer ist der Vater von Luke Skywalker?“, würden Sie den Benutzern, die „Darth Vader“ antworten, alle Punkte geben.

Survey Anyplace geht noch einen Schritt weiter.

Du kannst jeder Antwort eine andere Punktzahl geben. Einige richtige Antworten könnten richtiger sein als andere, oder deine falschen Antworten könnten besser oder schlechter sein. In unserem Beispiel ist also Darth Vader die einzige richtige Antwort – also würden die Benutzer vier Punkte bekommen. Aber Yoda ist keine schlechte Wahl, da er eine Art Vaterfigur für Luke war.

In diesem Fall kann man, obwohl es als falsch markiert ist, dem Benutzer trotzdem zwei Punkte für eine gute Vermutung geben.

Aber Han Solo würde sowohl falsch als auch null Punkte bekommen.

Zusätzliche Optionen zur Anpassung des Quiz

Wir finden auch einige der zusätzlichen Anpassungsmöglichkeiten, die Survey Anyplace bietet, sehr gut:

  • Antworten mischen – Erschweren Sie das Wiederholen des Quiz. Anstatt die Antwortmöglichkeiten als A, B, C, D beizubehalten, können Sie sie zufällig verteilen (z.B. B, C, A, D). Wir würden uns wünschen, dass diese Funktion auch für die Reihenfolge der Quizfragen gilt (z.B. #5, #1, #9).
  • Auswahl der Spalten – wählen Sie, ob die Fragen in einer oder zwei Spalten angezeigt werden sollen.

Umfrage Anyplace – Persönlichkeitstest

Sie wollen Quizze für das Marketing nutzen? Persönlichkeitstests (auch Persönlichkeitsquiz genannt) gehören zu den wirkungsvollsten (und viralen) Quizformaten.

Anstatt nur Fragen mit richtigen oder falschen Antworten zu stellen, gehen Persönlichkeitstests tiefer – und liefern ein Gesamtergebnis oder eine Empfehlung auf der Grundlage der Gesamtantworten jedes Nutzers.

Wir haben gesehen, wie versierte Vermarkter Persönlichkeitstests für alles Mögliche einsetzen:

  • Produktempfehlungen – „Welches Produkt ist das richtige für Sie?“
  • Gesundheitseinschätzungen – „Leiden Sie unter Stress?“
  • Mentoring oder Coaching – „Welcher Typ von Führungskraft sind Sie?“

Umfrage Anyplace: gutes Design, schlechte Punktezuordnung

Nächster Punkt? Lassen Sie uns über Design sprechen.

Wenn es um die Erstellung eines Persönlichkeitstests geht, muss ein Quiz-Ersteller berücksichtigen, wie das Quiz für den Benutzer aussehen und sich anfühlen wird.

Survey Anyplace hat ein einfaches, aber effektives Layout für sein Persönlichkeitstestmodul. Die Fragen werden jeweils über einem Hintergrundbild angezeigt.

In diesem Beispiel sehen Sie, dass wir zwei Slider-Textfragen erstellt haben – beide werden auf einer Seite angezeigt. Einfach und effektiv.

Der knifflige Teil besteht darin, zu berechnen, was die Gesamtpunktzahl bedeutet.

Und hier leistet Survey Anyplace, offen gesagt, eine sehr schlechte Arbeit.

Wenn Sie sich die besseren Persönlichkeitstests ansehen, die wir getestet haben (Riddle leistet sehr gute Arbeit, aber auch TryInteract), basieren sie auf „Mapping“.

Der Ersteller des Quiz ordnet jede Antwort einem Ergebnis (oder mehreren Ergebnissen) zu – und am Ende wird dem Benutzer das/die Persönlichkeitsergebnis(e) mit den meisten Antworten angezeigt.

Survey Anyplace macht etwas anderes – es vergibt alle Punkte für eine Antwort an ein einziges Ergebnis.

Zurück zu Star Wars als Beispiel – für ein ‚Welcher Jedi bist du?‘:

  • Es gibt drei mögliche Ergebnisse: Luke, Darth Vader und Yoda
  • Stellen Sie sich vor, ein Benutzer antwortet mit ‚Ja‘ auf die Frage „Gefällt Ihnen die Farbe hinten?“
  • Survey Anyplace vergibt alle Punkte an Darth Vader – da dies die ‚relevanteste‘ Antwort ist.

Aber das ist nicht sehr nuanciert.

Wir bevorzugen die Art und Weise, wie Riddle es macht – man kann z.B. 20 Punkte an Darth Vader vergeben (weil er Schwarz WIRKLICH liebt). Aber man kann auch 8 Punkte an Luke vergeben – der eine gewisse Vorliebe für die dunkle Seite hat.

Das ist bei anspruchsvollen Persönlichkeitstests und Bewertungen viel besser. Aus diesem Grund ist das Persönlichkeitsquiz von Survey Anyplace nur für sehr einfache Anwendungsfälle geeignet.

Umfrage

Also, Survey Anyplace bietet keine Online-Umfrageoption an.

Es ist wirklich schade, denn es wäre so einfach, ihre ausgezeichneten Umfragetools zu ergänzen.

  • Der einzige Unterschied zwischen einer Umfrage und einer Umfrage? Eine Umfrage sammelt Daten und zeigt dem Benutzer die Ergebnisse nicht an.
  • Umfragen hingegen geben dem Benutzer ein sofortiges Feedback darüber, wie seine Stimmen mit der breiteren Gemeinschaft übereinstimmen.

Im Grunde müsste Survey Anyplace nur seine Umfrage ändern, damit die Nutzer sehen können, dass X% der Leute für Option A und Y% für B gestimmt haben.

Suchen Sie nach Umfragen, um Ihr Publikum einzubinden?

Schauen Sie sich Involve.me und Riddle an – wir mögen Involve.me’s Standardumfrage; sie hat ein schönes, benutzerfreundliches Design. Riddle lässt Sie aus fünf verschiedenen Arten von Umfragen wählen – von Schiebereglern bis hin zu Multiple Choice.

Spielkarten- und Spielautomaten-Widgets

Okay, wir geben zu, dass wir super aufgeregt – und dann enttäuscht – waren, als wir sahen, dass Survey Anyplace sowohl Rubbellos- als auch Spielautomaten-Fragetypen anbietet.

Die Idee ist großartig und einzigartig für Survey Anyplace Sie fügen ein schnelles Engagement-Spiel hinzu, entweder in einem anderen Quiz oder als eigenständiges Erlebnis.

Sie können:

  • Setzen Sie die Parameter – wie viel Prozent der Leute gewinnen oder verlieren?
  • Anpassen Sie das Branding – Sie können eine benutzerdefinierte Rubbelebene hinzufügen, zum Beispiel mit Ihrem Branding.

Diese Funktionen wirken jedoch wie halbfertige Ideen:

  • Beim Karten- und Spielautomaten kann man einfach spielen – und sieht dann eine Meldung („Sie haben gewonnen!“).
  • Aber was dann?
  • Wir hätten die Gewinner gerne auf eine andere URL umgeleitet – um ihnen spezielle Angebote zu machen oder ihnen einen Link zum Herunterladen eines Gutscheins zu zeigen.

Slotmaschine – kein White Label möglich

Der Spielautomat wirkt ein wenig kitschig. Man muss ihre Standardbilder von Kirschen, 7ern und Barren verwenden.

Es wäre so einfach gewesen, den Nutzern zu erlauben, ihre eigenen Bilder hochzuladen – und so ein 100%iges Markenerlebnis zu schaffen.

Sie haben zum Beispiel ihr Logo fest in die App einprogrammiert. Wenn Sie 3 Survey Anyplace-Logos erhalten, haben Sie gewonnen.

Aber wir konnten unser Logo nicht gegen das Survey Anyplace-Logo austauschen – was bedeutet, dass es nicht für seriöse Marken oder Vermarkter geeignet ist.

Benutzeroberfläche und Benutzerfreundlichkeit

Haltet euch fest – wir werden jetzt ziemlich unverblümt sein.

Technologieunternehmen wie Survey Anyplace stehen vor einer Herausforderung, wenn sie zu den ersten Innovatoren gehören. Es ist verlockend, sich auf seinen Lorbeeren auszuruhen und tiefgreifende Innovationen oder Änderungen an seiner Plattform zu vermeiden.

Das Problem ist, dass andere, entwicklungsfreudigere Startups auftauchen, um Ihre Position auf dem Markt herauszufordern. Sie können dies bei Riddle, Outgrow und Typeform sehen.

Wir haben bereits viele wichtige Schwachstellen des Online-Quiz-Makers von Survey Anyplace identifiziert.

Nun ist es an der Zeit, eine weitere hinzuzufügen – die allgemeine UX und die Benutzerfreundlichkeit sind… klobig.

Verstehen Sie uns nicht falsch – Survey Anyplace erfüllt die Aufgabe, die es erfüllen muss. Aber ihr Design ist veraltet – es fühlt sich sehr nach 2014 an. Und es ist sehr verwirrend zu benutzen – ihr Team scheint neue Funktionen einfach an seltsamen Stellen zu platzieren, ohne die Auswirkungen auf den Benutzer zu berücksichtigen.

Lassen Sie uns zur Veranschaulichung ein paar Beispiele durchsprechen:

Startseite / Dashboard

Das Dashboard von Survey Anyplace ist ziemlich schmerzhaft.

Im Gegensatz zu so ziemlich allen anderen Quizanbietern, über die wir berichtet haben, erhalten Sie keine Liste all Ihrer Quizze – zusammen mit Statistiken über Starts, Abschlüsse, Leads und so weiter.

Nein – stattdessen erhalten die Nutzer von Survey Anyplace eine unübersichtliche Startseite mit einem großen lila Kasten und minimalen Informationen.

  • Keine Schaltfläche „Quiz erstellen“ – Seltsamerweise verbirgt Survey Anyplace die wichtigste Funktion, die seine Nutzer suchen. Um ein Quiz zu erstellen, müssen Sie feststellen: „Ah, das ist im Abschnitt ‚Fragebögen'“, dort klicken und dann erneut klicken, um mit der Erstellung zu beginnen.
  • 35% für Blogbeiträge – Es sieht so aus, als hätte das Content-Team von Survey Anyplace ein großes Mitspracherecht bei der Gestaltung gehabt. Wir sind alle dafür, Ihre Benutzer über neue Funktionen oder Anwendungsfälle zu informieren – aber ein sattes Drittel der Homepage ist Blog-Beiträgen gewidmet.
  • Verschwendeter Weißraum – dies könnte ein Zeichen für eine alternde Code-Basis sein. Sehen Sie sich den ganzen ungenutzten weißen Raum unter jedem Widget an. Unsere Vermutung ist, dass das Dashboard nicht optimiert wurde, um mit der neuesten Browsertechnologie Schritt zu halten – auch hier fühlt es sich sehr nach 2014 an.

Soziales Teilen

Wir haben dies bereits angesprochen – aber um es noch einmal zu wiederholen… es macht keinen Sinn, einen „Sharing“-Tab zu haben und dann alle Social Sharing-Funktionen in den „Extra Options“ zu vergraben.

  • Facebook-Sharing einschalten? – das ist ganz, ganz unten versteckt, unter ‚Social Media Optionen‘
  • Erstellen von Sharing-Nachrichten – das haben wir bei den ersten Malen völlig übersehen. Das ist im Abschnitt „Fragelogik“ versteckt.

Benutzerdefinierte Scoring-Funktionen – sehr verwirrend

Die besten Online-Quiz-Macher sind intuitiv – sie sind so konzipiert, dass die Nutzer nicht erst den Text lesen müssen, um herauszufinden, wie eine Funktion funktioniert.

Survey Anyplace hat eine ziemlich beeindruckende Auswahl an Funktionen, allerdings sind diese an seltsamen Stellen platziert (wie Social Sharing) oder schlecht beschriftet und erklärt.

Werfen wir einen Blick auf die Funktion „Benutzerdefiniertes Scoring“. Sie hat zwei Optionen:

  • Benutzerdefinierte Wertung
  • Gewichtung der Wertung

Unser Team von Quiz Maker Review hat sich auf die Analyse und Nutzung von Quizsoftware spezialisiert. Nach all unseren Tests von Survey Anyplace haben wir immer noch keine Ahnung, was diese Funktionen bewirken.

(Eine Anmerkung zu Survey Anyplace – selbst wenn Sie kein komplettes Redesign durchführen können, sollten Sie in Erwägung ziehen, Hilfesymbole hinzuzufügen, die beim Überfahren mit der Maus mehr Text und Links zu Ihrer Hilfedokumentation anzeigen, um verwirrte Benutzer zu unterstützen.)

Survey Monkey – Anpassung und White Labeling

Wir würden Survey Monkey im Mittelfeld einordnen, wenn es darum geht, wie sehr Sie Ihre Umfrage oder Ihr Quiz anpassen und mit einem White-Label versehen können.

Zunächst einmal ein großes Lob – alle ihre Pläne sind White-Label, so dass Sie das Survey Anyplace-Logo ausblenden und Ihr eigenes hinzufügen können. Die meisten Tools zur Quiz-Erstellung (wie Outgrow oder Leadquizzes) beschränken dies auf ihre Pläne der mittleren und oberen Ebene.

Auswahl der Quizfarben

Survey Anyplace bietet eine anständige Auswahl an Farboptionen – Sie können Hex-Farben für Dinge wie Hintergründe und Schaltflächen pixeln.

Aber wir lieben ihre Idee eines benutzerdefinierten Farbschemas, das auf Ihrem Logo basiert. Survey Anyplace muss erkannt haben, dass die meisten Vermarkter und Quiz-Ersteller keine Designer sind – und, sich selbst überlassen, ziemlich hässliche Farboptionen wählen werden.

Sie geben Leuten wie diesen eine einfache Möglichkeit – laden Sie einfach Ihr Farblogo hoch. Survey Anyplace analysiert es und erstellt ein vorgeschlagenes Farbschema für Ihre Marke. Einfach, leicht und sehr effektiv.

Auswahl einer Quiz-Schriftart

Survey Anyplace unterstützt durch die Integration von Google Fonts eine breite Palette von voreingestellten Schriftarten. Der Nachteil ist, dass diese Schriftarten von Google bereitgestellt werden, was bedeutet, dass Google Ihre Quizteilnehmer verfolgt.

(Wir empfehlen, dass sie einfach alle Google-Schriftarten herunterladen und selbst auf ihren eigenen Servern hosten. Das ist der Ansatz, den wir bei Riddle gesehen haben.)

Es gibt zwei weitere große Nachteile bei der Handhabung von Schriftarten durch Survey Anyplace:

  1. Eine Schriftgröße pro Quiz – Sie können nur eine voreingestellte Schriftgröße für das gesamte Quiz wählen (z.B. ‚Groß‘). Die meisten Vermarkter benötigen mehr Kontrolle als das – sie verwenden unterschiedliche Größen für jedes Element, wie z.B. „Quiz-Titel = 30px“ und „Frage-Antworten = 20px“.
  2. Keine benutzerdefinierten Schriftarten – SurveyAnyplace scheint auch keine benutzerdefinierten Schriftarten zu unterstützen. Wenn Ihre Marke oder Ihr Kunde eine eigene Schriftart hat, können Sie diese nicht hochladen oder verlinken. Das bedeutet, dass sich Ihr Quiz nicht nahtlos in Ihre Website einfügt – stattdessen wirkt es wie ein eingebettetes Widget eines Drittanbieters.

Keine eigene CSS-Bearbeitung?

Wir waren überrascht zu sehen, dass Survey Anyplace keine Möglichkeit bietet, Ihr Quiz mit CSS zu bearbeiten.

CSS-Bearbeitung wird praktisch von jedem ernsthaften Quiz-Vermarkter erwartet – weil es Ihnen die volle Kontrolle über jeden Aspekt des Quiz-Erlebnisses gibt. Das Ziel? Genau wie bei der Verwendung von benutzerdefinierten Schriftarten können Sie mit CSS jeden Teil Ihres Quiz anpassen, so dass es perfekt zum Look and Feel Ihrer Website passt.

  • Wollen Sie die Ränder ändern? Benutzen Sie CSS.
  • Möchten Sie den Hover-Zustand ändern, wenn Schaltflächen ausgewählt sind? Auch hier CSS.
  • Schriftgrößen ändern? CSS, CSS, und CSS

Survey Anyplace erwähnt, dass sie dies in ihrem teuersten Tarif unterstützen – aber wir konnten es nirgends sehen, also vermuten wir, dass sie diese Option kürzlich entfernt haben.

Quiz und Umfragesicherheit

Survey Anyplace hebt sich von den meisten Quizsoftwareherstellern ab, wenn es um den Zugang zu Umfragen geht.

Sie sehen unten – sie geben ihren Kunden eine viel breitere Palette von Optionen, um den Zugang zu ihren Umfragen und Quiz zu kontrollieren, einschließlich:

  • Passwort erstellen
  • Mehrere Zugangscodes erstellen
  • Anzahl der Umfragebeantwortungen pro Gerät begrenzen (mit Cookies)
  • Anzahl der Umfragebeantwortungen pro Kontakt begrenzen

Die meisten Quizze und Online-Inhalte sind so konzipiert, dass sie so viel Engagement und Informationen wie möglich einfangen – aber es gibt durchaus Anwendungsfälle, in denen ein Unternehmen die Teilnehmer (und die Häufigkeit der Teilnahme) einschränken möchte.

Veröffentlichen Sie Ihr Survey Anyplace-Quiz

Richtig – wenn du also deine Fragen erstellt, deine Bilder eingefügt und deine Bewertung festgelegt hast, bist du bereit, dein Online-Quiz-Meisterwerk auf deiner Seite einzubetten.

Die Veröffentlichung ist ein weiterer Bereich, in dem Survey Anyplace gemischte Ergebnisse erzielt.

Auf der positiven Seite ist Survey Anyplace für ganzseitige, eindrucksvolle Erlebnisse konzipiert. Sie können das in diesem Beispiel von einem ihrer Kunden erleben – es sieht großartig aus, wenn es auf der gesamten Seite verwendet wird.

Für einen Aufpreis von 125 Euro pro Jahr und 100 Euro Einrichtungskosten können Sie auch Ihre eigene URL wählen:

  1. Verwendung der Domain von SurveyAnyplace: yourbrand.survey.cv/s/yourgreatsurvey
  2. Eigener White-Label-Link: survey.yourbrand.com/s/yourgreatsurvey

Das ist eine nette Geste – der Nachweis eines eigenen Links ist eine große Hilfe für nicht-technische Marketer.

Sie wollen kein ganzseitiges Quiz? Uns gefällt auch, dass sie sowohl iFrames als auch Skripte als Veröffentlichungsoptionen unterstützen.

Aber Vorsicht – die beliebte iFrame-Option passt die Größe nicht automatisch an den Bildschirm des Benutzers an.

Das ist die Art und Weise, wie die meisten Quiz-Ersteller Quizze einbetten, da die Verwendung von Skripten ein zusätzliches Maß an technischem Wissen erfordert.

Dies ist eine große Schwäche – responsive Quizze gibt es seit 2015. Bei 50-60% der Nutzer auf Smartphones ist es eine schreckliche Erfahrung für den Nutzer, nach oben und quer scrollen zu müssen, um das gesamte Quiz zu sehen.

Survey Anyplace – soziales Teilen

Das ist eine weitere Funktion, in die Survey Anyplace mehr Entwicklungsressourcen stecken muss.

Quizzes sind einer der am häufigsten geteilten Online-Inhalte – dennoch unterstützen sie nur Facebook.

Survey Anyplace sollte wirklich darüber nachdenken, Social Sharing hinzuzufügen für:

  • LinkedIn
  • Twitter
  • WhatsApp
  • Messenger

Nur Facebook-Sharing – und das ist sehr verwirrend

Zu allem Überfluss bedeutet die verwirrende Benutzeroberfläche von Survey Anyplace (wir haben bereits darüber berichtet), dass es wirklich schwierig ist, herauszufinden, wie man die soziale Freigabe von Quizergebnissen einrichtet.

Denken Sie daran, dass unser Team jeden Tag Online-Quizseiten prüft. Wenn wir nicht herausfinden können, wie man eine Funktion findet und benutzt, ist es ziemlich klar, dass die Benutzeroberfläche ernsthaft verbessert werden muss.

  • Zunächst einmal haben wir auf die Registerkarte „Teilen“ geklickt. Das ist doch ein natürlicher Ort, um alles zu finden, was mit dem Teilen zu tun hat, oder?
  • Falsch. Wir haben die ersten Social Sharing-Elemente in Survey Anyplace gefunden – tief vergraben in den „Extra Optionen“.
  • Bei genauerem Hinsehen sahen wir nur eine Schaltfläche „Facebook hinzufügen“, aber keine Optionen, um die Art und Weise, wie Nutzer ihre Quiz-Ergebnisse teilen können, anzupassen.

Personen teilen keine Quiz-Links (z.B. „Nimm am Savvy Saver Quiz teil!“) – sie teilen ihre persönlichen Quiz-Ergebnisse mit ihren Freunden (z.B. „Ich habe gerade 19/20 beim Savvy Saver Quiz erreicht – ich bin ein Genie!“).

Der Grund? Wir Menschen neigen dazu, ein wenig eitel zu sein – und lieben es, Dinge über uns mit unseren Freunden zu teilen.

Richtig, also stellen Sie sich unsere Überraschung vor, als wir später über diese Art des sozialen Teilens stolperten, wiederum tief vergraben in ‚Extra Options‘ > ‚Outcomes‘.

Die gute Nachricht: Survey Anyplace unterstützt benutzerdefiniertes Social Sharing.

Die schlechte? Es ist immer noch auf Facebook beschränkt, und es ist sehr verwirrend zu finden und zu benutzen.

Survey Anyplace Kundenbetreuung

Die meisten modernen Online-Quizsoftware-Tools sind ziemlich intuitiv, und es ist im Allgemeinen recht einfach, damit anzufangen. Aber der Kundenservice ist immer noch entscheidend.

Es tauchen immer wieder Fragen auf – vor allem, wenn es darum geht, Ihre Quizdaten an Ihre bevorzugte Marketing-Software zu senden.

Und wir haben bereits das verwirrende Design und Layout von Survey Anyplace angesprochen – vielleicht brauchen Sie ja Hilfe, um eine bestimmte Funktion zu finden.

Wir haben den Online-Kundensupport-Chat getestet, und das Team war nur durchschnittlich – es dauerte 1,5 bis 2 Stunden, bis man eine Antwort erhielt.

Das ist ziemlich langsam, vor allem wenn man ein Problem mit einem Quiz bei einer hochkarätigen Veranstaltung oder einer bezahlten Werbekampagne hat.

Auf der positiven Seite ist zu erwähnen, dass Survey Anyplace für alle Tarife den gleichen Kundenservice bietet. (Dies steht in krassem Gegensatz zu TryInteract und Typeform – die den Live-Chat-Support auf ihre Top-Tarife beschränken.)

Survey Anyplace – Datenschutz & GDPR-Konformität

Okay – fangen wir mal ganz von vorne an. Die Datenschutzbestimmungen werden immer mehr zum Thema. Es gibt die EU GDPR, California’s CCPA, Canada’s PIPEDA, und mehr – und ein Verstoß gegen diese kann viel Geld kosten (wie Amazons jüngste $887 Millionen GDPR-Strafe).

Wir beschränken uns auf die Datenschutzgrundverordnung, aber viele der Grundsätze sind in den verschiedenen Verordnungen gleich. Wenn Sie sich für einen GDPR-konformen Quizersteller entscheiden, sollten Sie bei allen sicher sein.

Survey Anyplace ist ein belgisches Unternehmen – als Teil der EU sollte man meinen, dass ihr Team sehr GDPR-bewusst sein sollte.

Aber genau wie Typeform und Involve.me – europäisch zu sein, bedeutet nicht, dass sie sich qualifizieren.

In der Tat ist Survey Anyplace definitiv kein GDPR-konformer Online-Quiz-Ersteller.

Bislang ist das in Deutschland ansässige Riddle übrigens der einzige von uns getestete Quizmaker, der die Höchstpunktzahl in unserer Bewertung erreicht hat.

Mehrere GDPR-Verstöße

#1 Tracking von Quizteilnehmern über Google Fonts – Zunächst einmal lädt Survey Anyplace seine Schriftarten direkt von Google.com – anstatt sie auf seinen Servern zu hosten. Google fügt Tracking hinzu, das personenbezogene Daten an Google in den USA sendet, wenn sie ihre Schriftarten bereitstellen, so dass dies ein klarer Verstoß gegen die GDPR ist.

#2 U.S. Cloud-Storage – als nächstes nutzt Survey Anyplace einen Cloud-Storage in amerikanischem Besitz (AWS von Amazon). 

Basierend auf den Datenschutzrichtlinien und unseren Recherchen wurde das von uns erstellte Beispiel-Quiz von Amazons AWS-Servern mit Sitz in den USA bereitgestellt.

Die Verwendung eines US-Unternehmens für die Bereitstellung von Inhalten ist ein weiterer Verstoß gegen die Datenschutzgrundverordnung, selbst wenn sich die eigentlichen Server in der EU befinden. In den Datenschutzrichtlinien des Unternehmens wird übrigens nicht angegeben, wo sich die Server befinden (https://Survey Anyplace.com/privacy/). 

#3 Fehlerhafte (und schwer zu findende) Datenschutzerklärung und Datenverarbeitungsvereinbarung – ein weiterer wichtiger Schritt, um ein GDPR-konformer Online-Quiz-Ersteller zu sein, ist die Bereitstellung einer klaren, genauen Liste der Arten von Daten, die von den Quiz-Teilnehmern gesammelt werden.

Wir haben – endlich! – die gesetzlich vorgeschriebene Datenverarbeitungsvereinbarung gefunden (ganz unten vergraben: https://Survey Anyplace.com/terms-and-conditions/), nur um dann festzustellen, dass sie nicht vollständig ist. 

In der Datenverarbeitungsvereinbarung wird nur der Hosting-Anbieter (Amazon) als Unterauftragsverarbeiter erwähnt, aber deren Analysesoftware Raygun wird nicht erwähnt.

(Nebenbemerkung zu Raygun: In Ihrer Tagline steht „Niemand gibt Ihnen mehr Details“. Das ist irgendwie gruselig – als Quiz-Ersteller würden wir sehr zögern, Ihren Code zusammen mit einem Survey Anyplace-Quiz auf unserer Seite einzubinden… wir haben keine Kontrolle über die Daten, die Sie sammeln)

Der (sehr) schwache Silberstreif am Horizont? Wir haben nicht gesehen, dass Ihren eingebetteten Survey Anyplace-Quizzen Cookies hinzugefügt wurden.

Da die Datenschutzrichtlinien jedoch nicht erklären, welche Daten gesammelt werden, müssen wir davon ausgehen, dass Survey Anyplace die IP-Adresse verfolgt (ein weiterer Verstoß gegen die GDPR), ohne die Möglichkeit, sich dagegen zu entscheiden.

#4 Ihre Quizdaten sind IHRE Quizdaten – Survey Anyplace räumt sich in seinen Allgemeinen Geschäftsbedingungen weitreichende Rechte ein, wie sie Ihre Daten verwenden.

In Abschnitt 7.3 heißt es zum Beispiel: 

„Der Kunde gewährt Survey Anyplace hiermit eine nicht-exklusive, gebührenfreie, weltweite, nicht widerrufbare, unterlizenzierbare, übertragbare, unbefristete (mindestens für die Dauer der Rechte an geistigem Eigentum) Lizenz zur Nutzung, Vervielfältigung, Speicherung, Änderung, Übertragung und Anzeige solcher Kundendaten (einschließlich aller anderen Inhalte und Informationen, die über die Online Software Services bereitgestellt, übertragen oder hochgeladen werden) zur Erfüllung seiner Verpflichtungen aus diesem Vertrag und zur Verbesserung der Funktionsweise und Bereitstellung des Online Software Service. „

– Survey Anyplace Geschäftsbedingungen (Abschnitt 7.3)

Autsch. Das bedeutet, dass sie deine Daten so ziemlich nach Belieben verwenden können.

#5 Stellen Sie keinen ehemaligen Survey Anyplace-Mitarbeiter ein – Sie könnten Survey Anyplace sechs Monatsgehälter als Strafe zahlen müssen.

Dies fällt in die „WTF?“-Kategorie der wirklich, wirklich schlechten Entscheidungen von SaaS-Unternehmen.

Da wir Quiz- und Vertragsfreaks sind, haben wir dieses Kleinod in den Nutzungsbedingungen von Survey Anyplace gefunden (Abschnitt 18).

Wenn Sie jemals jemanden einstellen, der für Survey Anyplace arbeitet oder einen Vertrag mit ihnen abschließt, schulden Sie dem Unternehmen sechs Monatsgehälter als Schadensersatz. 

Irrsinnig, oder?

  • Angenommen, Sie sind der Marketingleiter eines großen Unternehmens wie Ford.
  • Sie beschließen, einen guten Mitarbeiter einzustellen – der zufällig bei Survey Anyplace gearbeitet hat.
  • Sie wissen aber nicht, dass Ihre italienische Abteilung seit einem Jahr Survey Anyplace nutzt.
  • So könnten Sie für sechs Monate auf dem Lohn sitzen bleiben.
  • Wenn es sich um einen leitenden Angestellten handelt, der, sagen wir, 250.000 Dollar im Jahr verdient, dann haben Sie es mit 125.000 Dollar Schadenersatz an Survey Anyplace zu tun.

Hier ist die lächerliche Formulierung in den Nutzungsbedingungen von Survey Anyplace:

„Während der Laufzeit dieses Vertrages und für einen Zeitraum von zwei (2) Jahren danach wird der Kunde keine Vertreter, Auftragnehmer, Mitarbeiter oder Repräsentanten (direkt oder indirekt) einstellen, die von Survey Anyplace angestellt oder unter Vertrag genommen wurden und im Zusammenhang mit der Erfüllung des Vertrages eingeführt wurden, es sei denn, Survey Anyplace hat dem ausdrücklich schriftlich zugestimmt. Im Falle eines Verstoßes gegen diese Klausel durch den Kunden zahlt der Kunde an Survey Anyplace einen Betrag in Höhe des sechs (6) fachen monatlichen Bruttoeinkommens des betreffenden Agenten, Auftragnehmers, Angestellten oder Vertreters.“

– Survey Anyplace Geschäftsbedingungen (Abschnitt 18)

Natürlich würde das vor Gericht wahrscheinlich keinen Bestand haben. Aber allein die schiere Chuzpe oder der Mut, diesen Text überhaupt einzubauen… das ist schon verblüffend.

Wir empfehlen, Survey Anyplace so lange zu meiden, bis sie diesen Gesetzestext ändern.

Wenn Ihnen der Datenschutz wichtig ist, empfehlen wir Ihnen einen Blick auf Riddle – sie sind der einzige Online-Quizanbieter, der eine perfekte Bewertung für die Einhaltung der GDPR und den Datenschutz erhalten hat.

Survey Anyplace – unser Gesamturteil

Richtig, also vielen Dank, dass Sie es bis zum Ende unseres umfassenden Tests von Survey AnyPlace geschafft haben!

Das passiert häufig – wir stellen fest, dass wir einen Beitrag in der Größe von „Krieg und Frieden“ über die von uns behandelten Tools geschrieben haben. Es ist offensichtlich, dass wir Unternehmen und Marken mit Leidenschaft dabei helfen, Quizze zu erstellen, um ihr Publikum anzusprechen oder Daten zu sammeln.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Survey Anyplace eines dieser Tools ist, das auf den ersten Blick begeistert – nur um Sie dann zu enttäuschen, wenn Sie beginnen, die Software zur Erstellung von Quiz zu verwenden.

Unsere ersten Eindrücke umfassen:

  • „Gut gemacht, Survey Anyplace hat es geschafft, wenn es um Fragetypen und Verzweigungslogik geht!“
  • „Ein Kiosk-Modus? Die Möglichkeit, Quizteilnehmer auf eine Antwort pro Gerät zu beschränken? Ja, bitte.“
  • „Spielautomaten? Rubbelkarten? Wie originell!“

Allerdings verblasste unser erster Eindruck schnell, als wir begannen, ein Quiz mit Survey Anyplace zu erstellen.

  • Klobige, verwirrende Oberfläche – „Moment mal – wo ist Social Sharing? Und wie stelle ich die Ergebnisse für einen Persönlichkeitstest ein?“
  • Beschränkte Unterstützung für Bilder, Videos und Audios – „Nur Bilder und YouTube hochladen? Keine Audioclips oder MP4-Videos? Was ist mit dem Suchen und Hinzufügen von Assets aus Unsplash, Giphy oder anderen Bibliotheken? „
  • Minimale Anpassungsmöglichkeiten – „Wir mögen die grundlegenden Anpassungsmöglichkeiten, aber kein CSS oder benutzerdefinierte Schriftarten?
  • Keine nativen Datenintegrationen zu CRM-Tools – „Hm, Sie meinen, ich muss auch ein Zapier-Abonnement kaufen, um eine Verbindung zu MailChimp, HubSpot und anderen Tools herzustellen?“
  • Nicht reagierende Einbettungscodes – „Ich mag den Ganzseiten-Look – aber ihre Einbettungscodes bedeuten, dass die Größe der Quizfragen nicht automatisch für Smartphones angepasst wird, wenn ich sie auf meinen eigenen Seiten einbette.“

Okay, du verstehst also die Idee.

Wählen Sie Survey Anyplace für Ihren Online-Quiz-Ersteller, wenn Sie sind:

  • Hauptinteresse an Umfragen (nicht an Quizzen) – Survey Anyplace ist wie ein etwas intuitiveres Survey Monkey – mit einem starken Fokus auf Umfragen und sehr wenig Aufwand für andere interaktive Inhaltsformate wie Persönlichkeitstests, Quizze oder Umfragen.
  • Sehr viele Beantwortungen sind nicht zu erwarten – Die Preisgestaltung von Survey Anyplace ist ziemlich streng, die unteren Tarife beschränken Sie auf 500 oder 2.000 Beantwortungen. Das ist nichts – ein halbwegs erfolgreiches Quiz kann schnell 10.000 Beantwortungen pro Monat erreichen. Sie könnten gezwungen sein, auf den Top-Tarif umzusteigen – was höhere Kosten bedeutet, als Sie erwartet haben.
  • Sie wollen Quizze auf einer Veranstaltung verwenden– uns hat der „Kiosk“-Modus von Survey Anyplace gefallen, der es Ihnen ermöglicht, abgespeckte Versionen Ihrer Quizze auf Kongressen oder anderen Veranstaltungen ohne Internetverbindung zu verwenden. Eine brillante Idee – wir wünschten, mehr Quiz-Maker-Tools würden dies anbieten.

Sie sollten Vermeiden Sie Survey AnyPlace wenn Sie:

  • Ein hHigh-End-Publisher, eine Marke oder eine Agentur – Sie werden durch das Fehlen von Anpassungsoptionen wie einem CSS-Editor oder dem Hochladen Ihrer eigenen Schriftarten behindert.
  • Eine Website, die europäische Besucher hat – wir haben bereits gezeigt, dass Survey Anyplace nicht GDPR-konform ist, wenn es um die Speicherung der persönlichen Daten Ihrer Quizteilnehmer geht. Sie sind für die Fehler verantwortlich – was bedeutet, dass Ihnen hohe Geldstrafen von der EU drohen könnten. (Alle bisherigen GDPR-Geldstrafen anzeigen)
  • Suchen Sie nach Multimedia-Unterstützung – Survey Anyplace konzentriert sich hauptsächlich auf Text und einfache Bilder. Aber die besten Quizze integrieren Video, Audio, GIFs und andere Assets für ein immersives Erlebnis.

QMRs Bewertung für Survey Anyplace

  • Auswahl an Quizformaten: ★★☆☆☆
  • Anpassungsmöglichkeiten: ★★☆☆☆
  • Leaderstellung: ★★☆☆☆
  • Datenschutz: ★☆☆☆☆
  • Preisgestaltung: ★★★☆☆
  • Insgesamt: ★★★☆☆☆