Involve.me

This post is also available in: Englisch

Involve.me ist ein relativer Neuling im Bereich der Quizmacher – das Team hat in seiner kurzen Geschichte bereits einige Male die Richtung gewechselt. Ursprünglich unter dem Namen Brandquiz bekannt, war das ursprüngliche Ziel des Unternehmens, anpassbare Quizze und Publikumsbeteiligung für Agenturen und Marken zu liefern, daher der Name. Im April 2019 wurde das Unternehmen in Involve.me umbenannt.

Wie die Homepage schon sagt, hat Involve.me einen großen Schwerpunkt auf das Sammeln von Leads gelegt – und unterstützt den E-Commerce mit In-Quiz-Zahlungen.

Dies markiert eine engere Verlagerung des Schwerpunkts auf den Teil des Quiz-Marketings, der sich mit der Einbindung des Publikums befasst, kann aber für bestimmte Anwendungsfälle recht nützlich sein.

  • Zum Beispiel könnten Sie ein Quiz erstellen und Eintritt verlangen, wobei die Gewinner einen Preis erhalten.
  • Wenn Sie Produkte verkaufen, könnten Sie eine Verbindung zu Ihrer Einkaufsplattform herstellen und alle Zahlungen im Quiz abwickeln.

Das Team von Involve.me verfügt über eine relativ breite Palette von acht interaktiven Inhaltstypen – darunter ein Quiz, ein Persönlichkeitstest, eine Umfrage und ein Zahlungsformular.

Involve.me hat Rechner (ähnlich wie Outgrow) und ein einzigartiges Zahlungsformular sowie einige Standardformate – sie bieten eine gute Auswahl an Optionen.

Involve.me ist ein flexibler, wenn auch teurer, Quiz-Maker – geeignet für professionelle Nutzer wie fortgeschrittene Marketer.

Wir mögen die „Block“-Benutzeroberfläche, die Ihnen als Ersteller viele Optionen bei der Erstellung Ihres Quiz bietet.

Der Wunsch nach Flexibilität führt jedoch zu einer unnötigen Komplexität und zusätzlichem Aufwand bei der Erstellung von Quizfragen. Es ist nicht das intuitivste Werkzeug für die Erstellung von Quiz auf dem Markt.

Das bedeutet, dass die Einstellungen nicht übersichtlich sind – wir haben viel Zeit mit der Suche nach den verschiedenen Optionen in den Projekteinstellungen und anderen Optionen verschwendet:

  • Erst in den Projekteinstellungen
  • Dann in den Kontoeinstellungen
  • Schließlich in den Einstellungen auf Ebene der einzelnen Fragen

Stellen Sie sich auf eine längere Vorlaufzeit und einen längeren Anpassungsprozess für Ihr Marketingteam ein. Sie bieten jedoch ein ‚Certified Creator‘ Programm an – damit können Sie Ihre eigenen Quiz-Ersteller einstellen.

In Bezug auf den Umfang ist Involve.me ein solider Quiz-Ersteller mit Lead-Generierung und 12 nativen Datenintegrationen.

Das Sammeln von Text, E-Mails und ähnlichem ist in Ordnung, aber Involve.me fehlen einige der zusätzlichen Optionen, die wir in Bezug auf Felder gerne sehen würden.

  • Zum Beispiel können Sie keine Dropdowns, Optionsfelder, Zeit-/Datumsauswahl und andere Auswahlmöglichkeiten hinzufügen.
  • Diese sind sehr nützlich, um Leads als potenzielle Kunden zu segmentieren und zu qualifizieren.

Für ein in der EU ansässiges Unternehmen waren wir überrascht festzustellen, dass Involve.me nur teilweise mit der Datenschutz-Grundverordnung konform ist. Vor allem ihre Datenverarbeitungsvereinbarung (DPA) ist sehr schwach. Wir werden später noch ausführlich darauf eingehen, aber das Wichtigste ist, dass die Nutzung von Involve.me zu Geldstrafen bis zu 4 % des Jahresumsatzes oder 10 Millionen Euro (je nachdem, welcher Betrag höher ist) führen kann.

Auch.

Wir werden dies weiter unten ausführlicher behandeln – aber seien Sie vorsichtig, wenn Sie sich entscheiden, ihren Dienst zu nutzen; die rechtliche Haftung liegt bei Ihnen, nicht bei dem von Ihnen gewählten Softwareanbieter.

Quiz Maker Review’s Bewertung für Involve.me:

  • Auswahl an Quizformaten: ★★★★☆
  • Anpassungsmöglichkeiten: ★★★☆☆
  • Leaderstellung: ★★★☆☆
  • Datenschutz: ★★☆☆☆
  • Preisgestaltung: ★★★☆☆
  • Insgesamt: ★★★★☆☆

Involve.me Quiztypen – im Überblick

Das ist genug von einem einführenden Überblicksbericht. Lassen Sie uns nun einen genaueren Blick auf jedes der acht Inhaltsformate von Involve.me werfen:

Quiz

Wie jeder gute Quiz-Macher verfügt auch Involve.me über eine Quiz-Einheit – so können Sie Ihrem Publikum Fragen mit richtigen/falschen Antworten stellen. Es gibt keine Begrenzung für die Anzahl der Fragen oder Antworten in einem Quiz – und Sie können Bilder, Videos oder Text hinzufügen.

Und wir waren beeindruckt von der Granularität der Steuerung im Quiz-Maker von Involve.me – Sie können verschiedene Punktwerte für Fragen UND Antworten festlegen.

Ein Anwendungsfall, den wir gesehen haben, ist, wenn Quiz-Ersteller die Teilnehmer belohnen wollen, auch wenn sie falsch geraten haben. Sie könnten einen Teil der Punkte für gute – wenn auch falsche – Antworten vergeben.

Persönlichkeitstest

Involve.me hat vor kurzem mit ihrer Version eines Persönlichkeitstests für Aufsehen gesorgt – genannt ‚Answer-based outcome assessments‘. Um ehrlich zu sein, nachdem wir den Blogpost gelesen und das Produkt ausprobiert haben, sind wir uns immer noch nicht sicher, was sie meinen.

Aber lassen Sie uns eintauchen.

Wir „denken“, dass sie nur einen Persönlichkeitstest beschreiben – bei dem man ein Ergebnis auf der Grundlage der allgemeinen Antworten des Benutzers zuordnet. Persönlichkeitstests sind äußerst marketingwirksam und gehören zu den am meisten verbreiteten Inhalten überhaupt.

Wie bereits erwähnt, gefällt uns das Blocksystem von Involve.me – es macht es einfach, schnell Fragen und mögliche Ergebnisse hinzuzufügen.

Sie haben auch ein ziemlich klares Persönlichkeits-Mapping eingerichtet – Sie vergeben Punkte für jede Antwort. In diesem Beispiel bekämen Personen, die auf die Frage „Ich mag meinen Job nicht und wäre gerne mein eigener Chef!“ antworten, 1 Punkt für „So weit sind Sie noch nicht.

Nachdem die Quizteilnehmer Ihre Fragen beantwortet haben, sehen sie diesen Bildschirm mit den persönlichen Ergebnissen. Involve.me fügt nette Call-to-Action-Buttons hinzu – Sie können die Leute je nach ihren Quizergebnissen zu verschiedenen URLs schicken.

Wir sind große Fans dieser Funktion – es ist ein natürlicher Weg, um zusätzliche Inhalte oder empfohlene Produkte vorzuschlagen oder Produktkonfiguratoren als digitale Verkaufsassistenten („Welches Fahrrad sollten Sie kaufen?“) für jeden Nutzer einzusetzen.

Involve.me leistet ziemlich gute Arbeit bei der Darstellung der einzelnen Ergebnisse – wir würden sie zusammen mit Outgrow und Interact in das Mittelfeld der Persönlichkeitstest-Tools einordnen. Insgesamt bevorzugen wir nach wie vor die Art und Weise, wie Riddle dieses Problem angeht – ein Gleichgewicht zwischen Flexibilität und Intuitivität.

Umfrage

Das Umfragetool von Involve.me ist ein einfaches Umfragetool, das für das Sammeln von Feedback und Informationen von einem Publikum entwickelt wurde. Im Vergleich zu einigen anderen Quiz-Tools bietet Involve.me keine große Bandbreite an Funktionen – ist aber gut für einfache Anwendungsfälle wie Umfragen zur Kundenzufriedenheit.

Bei den Fragetypen bietet Involve.me eine gute Auswahl an Fragetypen für die Erfassung von Kundenmeinungen – darunter Einzel-, Multiple-Choice- und Freitextfragen.

Wir waren ein wenig enttäuscht über die mangelnde Aufmerksamkeit, die das Involve.me-Team diesem Inhaltstyp gewidmet hat. Man merkt, dass sie im Grunde nur ihr Quizmodul kopiert haben – denn (verwirrenderweise) haben sie die Option „richtige Antwort“ in allen Fragen gelassen.

Bei Umfragen geht es um Feedback zu Dingen wie der Kundenerfahrung – es gibt nie eine „richtige“ Antwort für die Meinung von jemandem. Sie sollten dies entfernen.

Mangel an Mediensuchwerkzeugen

Eine weitere Schwäche der Plattform ist das Fehlen von Mediensuchwerkzeugen. Es gibt so viele hochwertige Bild-, Icon-, GIF- und andere Tools (Pexels, Unsplash, Giphy, und mehr), müssen Sie bei Involve.me alle Bilder oder Symbole für Ihre Umfrage hochladen. (In diesem Punkt sind sie LeadQuizzes sehr ähnlich.)

Das ist zeitaufwendig – und lenkt ab.

Fairerweise kann man die vorhandenen Umfragevorlagen verwenden, die Schaltflächen-, Bild- oder Zahlensymbole enthalten. Aber das ist nur auf der Ebene der Vorlage – Sie können nicht von vorne anfangen und auf diese Bilder zugreifen.

Es ist zeitaufwändig, für jede Frage etwas manuell hinzufügen zu müssen. Es sollte vorgefertigte Stile geben – z.B. 5 Sterne, Daumen hoch/runter – die der Benutzer schnell auswählen und anwenden kann.

Involve.me – Überprüfung von GDPR und Datenschutz

Involve.me ist ein österreichisches Unternehmen. Da es seinen Sitz in der EU hat, hat es einige gute Schritte unternommen, um mit der GDPR und anderen globalen Datenschutzbestimmungen (wie California’s CCPA) konform zu sein.

TL;DR?

Involve.me ist ein teilweise GDPR-konformer Quiz-Ersteller. Hier sind die wichtigsten Bereiche, die Anlass zur Sorge geben:

  • Nutzen Sie nicht deren Implementierung von FB-Pixeln, um Ihr Publikum zu verfolgen.
  • Aktualisierung: Sie haben jetzt eine Datenverarbeitungsvereinbarung verfügbar hier. Allerdings handelt es sich dabei nur um eine Webseite ohne Anweisungen, wie Sie sie für sich unterschreiben lassen können.
  • Involve.me nutzt in den USA ansässige Cloud-Software-Unternehmen wie ihr Intercom-Chat-Software-Widget für den Support – die jetzt aufgehobene EU-US Privacy Shield bedeutet, dass das nicht mehr legal ist.

Tracker:

Gute Nachrichten. Wir haben in unserem Beispiel-Quiz keine Tracker von involve.me gesehen – sowohl Ihre Daten als auch die persönlichen Informationen Ihrer Quizteilnehmer sind also sicher.

DPA-Vereinbarung:

Eine der lustigeren Anforderungen der GDPR – Sie müssen eine Datenverarbeitungsvereinbarung (DPA) mit Involve.me unterzeichnen, da sie die Daten Ihrer Kunden in Ihrem Namen speichern werden.

  • Die gute Nachricht? Sie bieten eine DPA auf dieser Website an: https://www.involve.me/data-processing/
  • Die schlechte Nachricht (Teil 1)? Die DPA enthält keine Unterschriftsfelder und keine Anweisungen, wie man die Vereinbarung mit involve.me tatsächlich abschließt. Wir vermuten, dass Sie sich an den Kundendienst wenden müssen, um eine Version dieser DPA zum Unterschreiben zu erhalten.
  • Die schlechte Nachricht (Teil 2)? Die DPA legt fest, dass die Nutzerdaten von amerikanischen Unternehmen gespeichert werden:

Die Daten werden von involve.me in Rechenzentren in Frankfurt gespeichert, die von ihrem Unterauftragnehmer Amazon Web Services verwaltet werden

410 Terry Avenue North
Seattle, WA 98109-5210

Wie im Folgenden dargelegt, wird nach der Kündigung des Privacy-Shield-Abkommens ist die Speicherung von Daten bei US-Anbietern nicht GDPR-konform, egal wo sich die physischen Server befinden.

Zusätzlich zur Nutzung der Amazon Cloud verwenden sie auch Intercom.io für Analysen.

Intercom speichert alle Daten in den USA und sammelt eine ganze Reihe von personenbezogenen Daten. Die DPA gibt an, dass Intercom Inc. das EU-US Privacy Shield Framework einhält, das offensichtlich inzwischen veraltet ist.

Amazon Cloud Server:

Involve.me betreibt seinen Quizmaker über die Amazon Cloud-Infrastruktur und nutzt AWS-Server in der EU. Dies könnte der größte Knackpunkt in ihrem Setup sein, da die AWS EU-Infrastruktur nicht mehr GDPR-konform ist, nachdem das Privacy-Shield-Abkommen zwischen den USA und Europa im Juli 2020 gekündigt wurde.

Facebook Pixel – keine Zustimmung:

Wir haben eine weitere sehr, sehr große rote Flagge in Bezug auf die GDPR und den Quiz-Builder von Involve.me gefunden.

Wenn du deine Facebook-Pixel-ID zu deinem Quiz hinzufügst, wird das Pixel sofort ausgelöst, ohne die Zustimmung des Nutzers einzuholen. Leider gibt es keine Möglichkeit, bei der Einrichtung des Zählpixels in Ihrem Quiz nach der Zustimmung zu fragen. 

Facebook-Pixel sind unerlässlich, wenn Sie es mit dem Quiz-Marketing ernst meinen. Sie können damit alle möglichen Dinge tun, einschließlich des Aufbaus eines benutzerdefinierten Publikums auf Ihrer Website mit gleichgesinnten Leads auf Facebook durch die Analyse des Kundenverhaltens.

Unglücklicherweise macht involve.me dies unmöglich, wenn man sich an die GDPR-Regeln zur Einwilligung halten möchte. Wir hoffen, dass sie dies so schnell wie möglich beheben.

Involve.me – Funktionen der Plattform

Okay – gehen wir also näher auf den Quiz-Maker und die Tools von Involve.me ein, und zwar aus der Sicht des Quiz-Erstellers.

Lesen Sie weiter – wir werden jeden dieser Abschnitte nacheinander angehen:

  1. Benutzeroberfläche und Benutzerfreundlichkeit
  2. Styling
  3. Medienoptionen
  4. Datenverbindungen
  5. Sharing
  6. Publishing
  7. Statistik
  8. Preisgestaltung

Benutzeroberfläche und Benutzerfreundlichkeit

Wie bereits erwähnt, hat Involve.me großen Wert darauf gelegt, einen hochflexiblen Quiz-Maker mit vielen (und vielen!) Funktionen zu bieten.

Das ist die gute Nachricht.

Die schlechte? Es gibt eine zusätzliche Ebene der Komplexität selbst für einfache Vorgänge. Außerdem unterstützt Involve.me nicht die Option „Quiz-Entwurf“, mit der Sie ein Live-Quiz bearbeiten und die Änderungen live schalten können, wenn Sie bereit sind.

Sobald Sie Ihr Quiz veröffentlichen, werden alle Änderungen oder Bearbeitungen sofort live geschaltet.

Das ist eine wirklich schlechte Idee – die besten Quizze werden nach dem Start ständig bearbeitet und optimiert.

Aber Involve.me gibt dir nicht die Möglichkeit, eine Vorschau zu sehen und die Dinge zu überprüfen – alle deine Bearbeitungen werden sofort live geschaltet. Autsch.

Richtig – ihre Quiz-Maker-Schnittstelle ist auch ziemlich verwirrend.

Wir finden es gut, dass es eine große Auswahl an Inhaltsblöcken gibt, aus denen man wählen kann – und jede Gesamtkarte ist ein unbeschriebenes Blatt. Sie haben viel Freiheit, Quizfragen, Bilder und Elemente zur Lead-Generierung zu kombinieren.

Es hat allerdings eine Weile gedauert, bis wir den Unterschied zwischen den Abschnitten „Design“ und „Inhaltselemente“ herausgefunden haben – und dann den halb versteckten Abschnitt „Allgemeines Projektdesign“ (mit dem roten Pfeil).

Bei involve.me können Sie ziemlich sicher sein, dass sie die Option, die Sie benötigen, in ihrem Quiz-Maker haben – es wird nur eine Weile dauern, sie zu finden.

Involve.me – Styling

Involve.me ist ein ziemlich raffinierter Quiz-Macher – mit einem schönen professionellen Look and Feel.

Als Quiz-Ersteller steht Ihnen eine große Auswahl an anpassbaren Vorlagen und Stilvorlagen zur Verfügung – ein guter Ausgangspunkt für neue Benutzer.

Wir waren auch große Fans der Layout-Optionen von Involve.me – von der Transparenz über die Textfarben bis hin zum Hochladen eigener Schriftarten – sie bieten ein hohes Maß an Anpassungsmöglichkeiten.

Man merkt ihnen an, dass sie aus einer Agentur kommen; sie haben ein hohes Maß an Flexibilität, wenn es darum geht, Ihr Quiz an das Branding und das Aussehen Ihrer Website anzupassen.

Sehen Sie sich die zusätzlichen Designoptionen an – das Hinzufügen von benutzerdefinierten Schriftarten und das Ändern von Größen für verschiedene Elemente wie Titel, Fragen und Antworten war eine nette Idee.

Involve.me bietet auch Designs auf Seiten- oder Projektebene – Sie können das Aussehen eines bestimmten Quiz erstellen und speichern, um es einfach wiederzuverwenden. Dies ist nützlich für Agenturen, die schnell markenkonforme Inhalte für verschiedene (und wählerische) Kunden erstellen müssen.

Medienoptionen

Quizzes und andere interaktive Inhalte mögen einfach klingen – einfach Fragen stellen, richtig?

Aber wir haben festgestellt, dass es entscheidend ist, sie zu einem multimedialen Erlebnis zu machen, indem man Videos, Audio, GIFs und mehr hinzufügt, um die Aufmerksamkeit des heutigen Publikums zu gewinnen und zu halten. Die Aufmerksamkeitsspanne der Menschen wird immer kürzer, und langweilige Quizze werden nicht zu Ende gelesen und geteilt – außerdem haben Sie keine Chance, ihre Daten in einem Lead-Generierungsformular zu erfassen.

Bilder – nur grundlegende Optionen

Angesichts der Flexibilität ihres blockbasierten Quiz-Erstellers waren wir überrascht, dass Involve.me nur einfache manuelle Bild-Uploads unterstützt. Das ist das absolute Minimum – die meisten Quiz-Ersteller (wie Riddle oder Try Interact) machen es den Erstellern mit Bildbibliotheken wie Unsplash oder Pexels leichter.

Sie bieten auch einige grundlegende Bildbearbeitungsoptionen im Tool an – wie ein Vergrößern/Verkleinern und einige Formen. Wir hätten uns allerdings ein einfaches Werkzeug zum Zuschneiden und Neupositionieren gewünscht, um nicht Photoshop oder ähnliches verwenden zu müssen.

Videoclips mit Involve.me

Involve.me ist besser als die meisten anderen Quiz-Anbieter, was den Umgang mit Videoclips angeht – es werden einige der beliebtesten Video-Hosting-Dienste unterstützt, darunter Vimeo, Wistia und YouTube.

Das ist ziemlich genial.

Allerdings unterstützen sie keine einfache MP4-Video-Upload-Option – Sie müssen einen Hosting-Service nutzen. Außerdem bietet Involve.me keine benutzerdefinierten Start-/Endpunkte – Sie können also nur den gesamten Clip einbetten.

Das ist tatsächlich überraschend – wenn Sie einen kurzen 10-15 Sekunden langen Clip eines 5 Minuten langen Videos zeigen wollen, müssen Sie diesen Clip bearbeiten, speichern und dann hochladen.

Nach unseren Bewertungen bietet nur Riddle diese Art von Flexibilität – ideal für Anwendungsfälle wie „Was passiert als nächstes?“ Man könnte von :07 bis :17 von Videoclip A zeigen, eine Frage stellen – und dann :18 bis :27 als Antwort zeigen.

Datenverbindungen

Das Sammeln von Leads mit Online-Quizzes ist nur der Anfang.

Ebenso wichtig ist es, dass Sie Leads an Ihre Marketingsoftware (wie MailChimp, HubSpot und Salesforce) weiterleiten können, damit Sie automatisch personalisierte Follow-up-Nachrichten zu den Quiz-Antworten der einzelnen Benutzer senden können.

Survey Monkey und Typeform sind in dieser Hinsicht hervorragend – aber auch Involve.me ist ziemlich gut und bietet 12 native Integrationen, darunter ActiveCampaign und Zoho.

Wir sind auch große Fans von Involve.me, das es Ihnen ermöglicht, mit PayPal und Stripe Geld für Ihre Quizze zu kassieren – ideal, wenn Sie ein Lehrer oder Berater sind. Sie können auch für die Teilnahme an Wettbewerben, das Herunterladen von Quizberichten und dergleichen Geld verlangen.

Kürzlich wurde außerdem eine raffinierte Funktion zur Wiederherstellung von Teilanmeldungen hinzugefügt. Dies ist nützlich, um die Konversionsrate zu erhöhen, indem Daten von Personen gespeichert werden, die das Quiz absolvieren, aber den Browser-Tab schließen, bevor sie auf „Absenden“ klicken.

Wenn sie wiederkommen, um das Quiz zu machen, werden ihre Daten automatisch ausgefüllt, so dass sie sie nicht noch einmal eingeben müssen.

(Hinweis: Dies fällt unter unsere anderen Bedenken bezüglich der GDPR-Konformität und des Datenschutzes von Involve.me. Wir sind besorgt darüber, wie Involve.me potenziell persönliche Daten von diesen Nutzern speichert – wenn sie nicht ausdrücklich durch Anklicken von „Absenden“ zugestimmt haben.“

Involvieren.me – Soziale Teilhabe

Wenn Sie ein Quiz erstellen, erstellen Sie von Natur aus soziale Inhalte. Online-Quizze und Persönlichkeitstests gehören zu den am meisten verbreiteten Inhalten überhaupt.

Die meisten Quizsoftwares bieten eine integrierte Funktion zum Teilen in sozialen Netzwerken – mal sehen, wie Involve.me abschneidet.

Involve.me unterstützt:

  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIn

Das ist ungefähr der Durchschnitt – obwohl wir gesehen haben, dass andere Quiz-Maker-Tools WhatsApp, Facebook Messenger und sogar das russische soziale Netzwerk VKontakte unterstützen.

Social Sharing-Nachrichten sind bei Involve.me ziemlich einfach – Sie können einen Social Block zu Ihren Ergebnissen hinzufügen, aber Sie können die Template-Nachrichten nicht modifizieren oder ändern.

Ihre Quizteilnehmer können nur ihre Ergebnisse teilen – mit einer „Ich habe: <Quizergebnis>“-Vorlage.

Das ist ziemlich einschränkend – man kann den Text nicht ändern, um ihn an den eigenen Tonfall anzupassen, Hashtags hinzufügen oder nach verschiedenen sozialen Netzwerken modifizieren.

Wenn dies ein Problem für Sie ist, bietet Riddle eine großartige Lösung – Sie können die Nachrichten für jede Plattform anpassen, Variablen verwenden und mehr.

Veröffentlichen

Um Dickens zu paraphrasieren, ist die Verwendung des Veröffentlichungsschritts von Involve.me „die beste und die schlechteste aller Zeiten“

Ein großer Schmerzpunkt? Sie verwenden kein WordPress-ähnliches „Entwurf“-System – sobald Sie also ein Quiz veröffentlichen, sind alle zukünftigen Änderungen, die Sie vornehmen, sofort live.

Es gibt keinen Veröffentlichungsprozess oder eine Überprüfungsmöglichkeit, was es sehr gefährlich macht, Projekte zu bearbeiten, nachdem sie live gegangen sind.

Die besten Quizze werden sich ständig weiterentwickeln, da Sie sehen, welche Fragen bei Ihrem Publikum Anklang finden. Das bedeutet, dass das Risiko einer versehentlichen Veröffentlichung hoch ist, wenn Sie Änderungen vornehmen.

Wir würden es bevorzugen, wenn die Änderungen in einen unveröffentlichten Entwurf einfließen würden – dann könnten Sie die neue Version live schalten, wenn Sie bereit sind.

Auf der positiven Seite hat Involve.me eine robuste Reihe von Veröffentlichungsoptionen – jeder Einbettungscode ist responsive und funktioniert auf den meisten Plattformen, einschließlich Wix und Weebly, und sie haben einen QR-Code, der gut für Offline-Veranstaltungen wie Konferenzen ist.

Involve.me – Statistiken und Auswertungen

Das Erstellen eines Quiz ist nur die Hälfte des Prozesses – jeder gute Quiz-Ersteller enthält ein Statistikmodul, das tiefe Einblicke in das liefert, was funktioniert und was nicht.

Involve.me hat ein ziemlich standardmäßiges Statistikmodul – mit zwei Ansichten:

  • Kontenweit
  • Statistik pro Quiz

Die Kontoansicht ist eine Momentaufnahme auf hoher Ebene, die zeigt, wie viele Personen Ihre Quiz gesehen, begonnen, abgeschlossen und geteilt haben.

Involve.me bietet ein detaillierteres Analysemodul für jedes von Ihnen durchgeführte Quiz, das eine Aufschlüsselung nach:

  • Einzelne Fragen
  • Quiz-Ergebnisse
  • Zielgruppe
  • Gesamtergebnisse
  • Gerätetyp
  • Land

Wir waren beeindruckt – aber auch besorgt – über die Ansicht pro Testteilnehmer. Sie können auf einzelne Quiz-Teilnehmer klicken, die das Lead-Formular ausfüllen – und ihre Formular-Einsendungen sowie die einzelnen Quiz-Antworten sehen.

Nützlich? Auf jeden Fall.

Aber aus Sicht der Datenschutzgrundverordnung (GDPR) und des Datenschutzes scheint es auch sehr riskant zu sein – da dies involve.me dazu zwingt, persönliche Daten für jede Quizteilnahme zu speichernr.

Um ihre Datenschutzanwälte bei Laune zu halten, brauchen alle Vermarkter einen Quiz-Anbieter, der überhaupt keine Daten speichert (Riddle ist unser aktueller Favorit in Sachen Datenschutz).

Unser Rat? Verwenden Sie den Quiz-Ersteller von Involve.me mit Vorsicht – oder gehen Sie zu Ihren Rechtsberatern, um sicherzustellen, dass sie mit der Verwendung von Involve.me einverstanden sind.

Keine Optionen für den Datumsbereich

Die Analysefunktionen von Involve.me sind „alles oder nichts“ – Sie können keine verschiedenen Datumsbereiche anpassen oder vergleichen. Dies ist wichtig, da die Optimierung von Quizzen erfordert, dass Sie die Auswirkungen einer Änderung sehen und messen können (z.B. ob eine Änderung bei den Fragen 4 und 5 die Abschlussrate des Quiz verbessert hat)

Preisgestaltung

Zunächst einmal das Positive: Wir finden es wirklich gut, dass Involve.me eines der wenigen Quiz-Erstellungstools ist, die einen ziemlich netten kostenlosen Plan anbieten.

Sicher, es ist auf 100 Einsendungen pro Monat begrenzt und es fehlen einige wichtige Funktionen – aber es ist immer noch nützlich für grundlegende Anwendungsfälle von Leuten, die nicht bezahlen wollen.

Die Preise von Involve.me liegen im oberen Bereich für Quiz-Ersteller-Tools – und uns gefällt nicht, dass sie die Anzahl der Einsendungen pro Monat begrenzen, selbst bei ihrem High-End-Geschäftskonto. Als Geschäftsinhaber würden wir, wenn wir 200 Dollar im Monat zahlen würden, eine unbegrenzte Nutzung erwarten.

Zusätzliche Mannschaftssitze

Wir finden es gut, dass man sowohl bei den Professional- als auch bei den Business-Tarifen Teamplätze hinzufügen kann. Bei den meisten Quizanbietern ist dies nur bei der High-End-Variante möglich.

Bei der Business-Option sind 3 Teammitglieder inbegriffen – aber bei beiden Tarifen kostet jeder zusätzliche Platz $10 pro Platz und Monat ($120 pro Monat).

Sie machen einen sehr guten Job mit verschiedenen Rollen – Besitzer, Redakteur und Betrachter – die jeweils unterschiedliche Zugriffsrechte haben. Dies ist ideal für Kunden und größere Teams – wenn Sie vielleicht einschränken wollen, was bestimmte Quiz-Ersteller tun können.

Source: Involve.me

Involve.me hat auch eine unangenehme Politik der Sperrung von Konten, die diese Obergrenzen überschreiten.

Das könnte ein Problem sein – oft kann man nicht vorhersagen, welches Quiz oder welcher andere Inhalt viral gehen wird. Wenn du eine gute Kampagne erstellst und mehr als das Limit deines monatlichen Plans erhältst, könntest du gezwungen sein, für ein Upgrade zu zahlen, um die Kampagne fortzusetzen.

Und noch ein letzter Kritikpunkt: Wir sind beruflich mit der Überprüfung von Quiz-Makern und anderen Software-Tools beschäftigt. Wir hassen es wirklich, wenn ein Unternehmen Sie dazu zwingt, sich mit Ihrer Kreditkarte anzumelden, nur um zu sehen, ob Ihnen die angebotenen Funktionen gefallen.

Das scheint so kurzsichtig zu sein – man sollte es den Leuten so einfach wie möglich machen, die Software zu testen, damit sie langfristig zufriedene Kunden werden.

(Möchten Sie eine kreditkartenfreie Testversion? Probieren Sie Outgrow und Riddle. Oder Sie könnten Buzzfeed ausprobieren – wenn Sie mit einem völlig kostenlosen, aber sehr begrenzten Quiz-Ersteller auskommen können.

Bei Involve.me ist es genauso – Sie müssen Ihre Zahlungsinformationen angeben, um ein kostenpflichtiges Angebot zu testen. Wenn Sie nicht innerhalb von 14 Tagen kündigen, werden Sie automatisch belastet.

Involve.me Kundenbetreuung

Involve.me ist ein weiterer Quiz-Builder, der den Support auf die Art des von Ihnen angebotenen Plans beschränkt.

Es ist verständlich, dass die kostenlosen Tarife einen langsameren Kundensupport haben – aber selbst der Einstiegsplan ist begrenzt. Uns ist auch aufgefallen, dass Involve.me nicht wirklich erklärt, was der Unterschied zwischen Limited <> Basic <> Priority ist.

Aber hier ist, was wir gesehen haben, als wir den Support überprüft haben. Autsch – das ist ziemlich langsam, vor allem, wenn man ein dringendes Problem oder einen Kundentermin hat.

Zusammenfassung

Involve.me ist ein flexibler, sehr leistungsfähiger Quiz-Ersteller – mit einer guten Auswahl an Formaten und umfangreichen Anpassungsmöglichkeiten, insbesondere bei den höheren Tarifen.

  • Wir empfehlen sie für Agenturen oder Marketing-Teams, die eine ausgefeilte, leistungsfähige Quiz-Lead-Generierung benötigen.
  • Inhaltlich gefällt uns das modulare Blocksystem, das sie entwickelt haben – und ihre Quiz-Vorlagen sehen auf allen Geräten gut aus.
  • Sie haben eine gute Auswahl an nativen Integrationen – um Quiz-Leads und Daten an Ihre Marketing-Software weiterzugeben.
  • Allerdings hat Involve.me nur begrenzte Multimedia-Optionen – nur manuell hochgeladene Bilder und gehostete Videos, so dass es am besten für Leute mit guten eigenen Assets ist. Wenn Sie Ihre eigenen Bilder oder Videos einfach suchen und hinzufügen oder eine größere Auswahl an GIFs, Audioclips und Ähnlichem verwenden möchten, empfehlen wir Ihnen, sich weiter umzusehen.

Ein letzter Hinweis: Obwohl Involve.me ein europäisches Unternehmen ist, ist es kein GDPR-konformer Quiz-Ersteller.

Wir haben auf einige schwerwiegende Bedenken hinsichtlich des Datenschutzes hingewiesen – gemäß dieser Datenschutzverordnung sind Sie für alle von Ihnen verwendeten Software-Tools verantwortlich. Die Wahl von Involve.me könnte Ihr rechtliches Risiko erhöhen.

Quiz Maker Review’s Bewertung für Involve.me

  • Auswahl an Quizformaten: ★★★★☆
  • Anpassungsmöglichkeiten: ★★★☆☆
  • Leaderstellung: ★★★☆☆
  • Datenschutz: ★★☆☆☆
  • Preisgestaltung: ★★★☆☆
  • Insgesamt: ★★★★☆☆